Die TVB-Delegation mit Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz (ganz rechts) und Prof. Dr. Heinz Zielinski, Vizepräsident Schule, Bildung und Personalentwicklung des lsb h (ganz links).

Landessportbund zeichnet fünf Vereine mit Kooperationspreis „Sportverein und Schule“ aus

Kooperationen, die bilden und bewegen

Der Landessportbund Hessen (lsb h) und das Hessische Kultusministerium (HKM) haben am Dienstag fünf Sportvereine für ihre vorbildhafte Zusammenarbeit mit Schulen ausgezeichnet. Die Plätze eins bis fünf des „Kooperationspreises Sportverein und Schule“ gingen an den TV 1891 Babenhausen, den DTV „Die Kängurus“, den TV 1890 Breckenheim, den TSV 1859 Schotten und den Basketballclub Marburg.

 

Der mit 4.000 Euro dotierte Preis ist Teil der Kampagne „Sport bildet und bewegt – in Schule und Verein“, die der Landessportbund 2017 ins Leben gerufen hat. „Dass Sport bewegend ist, gehört zum Allgemeinwissen. Sport leistet aber auch einen wichtigen Bildungsbeitrag – weit über die Vermittlung von Werten hinaus. Zahlreiche Studien beweisen, dass sich Bewegung nicht nur auf die körperliche, sondern auch auf die kognitive Leistungsfähigkeit von Kindern positiv auswirkt. Mit unserer Kampagne möchten wir dieses Wissen in die breite Öffentlichkeit tragen“, erläuterte Prof. Dr. Heinz Zielinski, Vizepräsident Schule, Bildung und Personalentwicklung des lsb h, bei der Preisverleihung. Wichtiger Bestandteil davon sei der Kooperationspreis.

Denn: „Sportverein und Schule, das sind heute im Idealfall zwei Seiten derselben Medaille, die sich sehr gut ergänzen. Die Zusammenarbeit beider ist gerade in Zeiten von stetig wachsenden Ganztagsangeboten unabdingbar für den Erfolg der Angebote in der Schule, aber selbstverständlich  auch im Verein. Die heute ausgezeichneten fünf Sportvereine bzw. die Modelle der Kooperation von Sportvereinen und Schulen haben daher eine Leuchtturmfunktion in der hessischen Bildungslandschaft und laden geradezu zum ‚Nachmachen‘ ein“, erklärte Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.

Die wissenschaftlichen Hintergründe erläuterte im Rahmen der Preisverleihung der Neurobiologe Dr. Max Happel vom Magdeburger Institut für Neurophysiologie. Unter dem Titel „Das aktive Gehirn“ zeigte der Wissenschaftler den rund 90 interessierten Zuhörern auf, wie Bewegung das Lernen beeinflusst – und warum die Arbeit der Preisträger deshalb so wichtig ist.

 

Erster Platz: TV 1891 Babenhausen (Sportkreis Darmstadt-Dieburg)

Der TV 1891 Babenhausen kooperiert seit 1991 mit der Edward-Flanagan-Schule (Förderschule), seit 1992 mit der Joachim-Schumann-Schule (IGS) sowie seit 2000 mit der Grundschule im Kindergarten.  Kultusminister Lorz bezeichnete den ersten Sieger in seiner Laudatio deshalb als „Vorreiter und Vorbild“: „Vor mehr als 25 Jahren ist der TV 1891 Babenhausen seine erste Schulkooperation eingegangen. Die positiven Erfahrungen, die der Verein, die drei beteiligten Schulen und vor allem die Schüler in dieser Zeit gesammelt haben, zeigen, dass Kooperationen gewinnbringend sind und keineswegs nur ein nötiges Übel in Zeiten von Ganztagsschulen“, so der Minister. Er lobte den Verein für seine große Bandbreite an sportlichen und Bildungsangeboten.

Die Jury hatte in ihrer Begründung die hohe innovative Kraft sowie die Nachhaltigkeit der Kooperationen hervorgehoben. So bietet der Verein aus dem Sportkreis Darmstadt-Dieburg nicht nur Arbeitsgemeinschaften am Vor- und Nachmittag an. Er stellt für die Schüler der Joachim-Schumann-Schule auch Betriebs- und Sozialpraktikumsplätze zur Verfügung. An der Grundschule unterstützen FSJ-Kräfte des Vereins jegliche Sportstunden, außerdem ermöglichen qualifizierte Übungsleiter den Viertklässlern eine zusätzliche Sportstunde pro Woche. Den Schwimmunterricht der Schüler gestalten Lehrer und Übungsleiter gemeinsam. „Diese Beispiele zeigen, wie eng und vertrauensvoll Schulleitung, Schulverwaltung und Verein zusammenarbeiten. Es ist die gegenseitige Wertschätzung, die diese Kooperation so erfolgreich macht“, zeigte sich der Kultusminister überzeugt.

Mit seinem breitgefächerten Angebot – von Ballspielen über Wassergewöhnung bis zum Einradfahren – wecke der Verein Lust auf Vereinssport. Der TV 1891 Babenhausen setzt dabei auf eine breitensportliche Ausrichtung. Ziel des Vereins ist es, ein Zeichen gegen Bewegungsarmut zu setzen und vor allem sozial schwachen Schülern und Schülern mit Migrationshintergrund einen Zugang zum Verein zu ermöglichen. Hervorragend ausgebildete Übungsleiter, die ihr fachspezifisches Wissen regelmäßig an die Lehrkräfte weitergeben, sowie die Möglichkeit auf Beitragsbefreiung tragen hierzu bei. Zudem unterstützt der Verein die Schulen bei der Durchführung von Projektwochen und Schulfesten – und das seit einem Vierteljahrhundert. Die Kooperation ist aber nicht nur aufgrund ihrer zeitlichen Länge absolut nachhaltig: Sie steht durch die Nutzung unterschiedlicher Fördermittel auch finanziell auf soliden Beinen. Zudem gelingt es regelmäßig, Schüler für eine Vereinsmitgliedschaft zu begeistern. „Diese Kooperation“, brachte es Laudator Lorz auf den Punkt, „kennt nur Gewinner.“

In den Sommerferien finden nicht alle Sportangebote statt!

 

Unser Sommerferiensportplan hilft Ihnen bei der Suche nach einem Angebot in den sechs Wochen Ferien.

 

Hier geht's zum Sommerferiensportplan ...

Förderverein Freibad Babenhausen und TVB bieten erstmals gemeinsam Schwimmlernkurse an
 

Der Förderverein Freibad Babenhausen ist dem Wunsch der Eltern in Babenhausen nachgekommen und bietet erstmals in diesem Jahr, in Kooperation mit der Schwimmabteilung des TVB, zwei Schwimmlernkurse im Freibad an.


Der bereits laufende Schwimmkurs war innerhalb von kürzester Zeit ausgebucht. Für den zweiten Kurs ab 23.07.2018 (10 Kurstage) sind noch wenige Plätze frei.

Hier weiterlesen ...

Mit „AquaJogging“ fit durch den Sommer

Der Förderverein Freibad Babenhausen bietet in Kooperation mit der Schwimmabteilung des TV Babenhausen, in diesem Jahr eine kostenloses AquaJogging Angebot an.

Jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr findet dieses Angebot im tiefen Becken des Freibades Babenhausen statt.

Hier weiterlesen ...

8. Bawwehaiser Altstadtfestlauf am 08.09.2018  - jetzt anmelden!

Auch in diesem Jahr startet am Altstadtfestsamstag, 8. September, der mittlerweile 8. Babenhäuser  Altstadtfestlauf. Beim TVB, dem Ausrichter des Laufs, ist die Organisation in vollem Gange, die Anmeldungen können erfolgen.

Dreimal ertönt an diesem Nachmittag das Startsignal: um 14.00 Uhr für den Schülerlauf über 1 km; um 14.30 Uhr für den Schülerlauf über 2 km und um 15.00 Uhr für den Hauptlauf über 10 km und für die Walker über 5 km.

Hier geht's zur Anmeldung ...

TVB Geschäftsstelle - Sommerferien

Innerhalb der Sommerferien bleibt die TVB-Geschäftsstelle vom 02. bis einschließlich 13. Juli 2018 geschlossen.

Anliegen in dieser Zeit bitte per E-Mail an info@tvbabenhausen.de

Ab dem 16. Juli 2018 ist das Büro wieder zu den gewohnten Sprechzeiten montags von 9 bis 11 Uhr sowie donnerstags von 16  – 18 Uhr geöffnet.

Deine Meinung zählt - Eure Meinung zählt

Vielen Dank, dass Du an unserer  Mitglieder-Befragung teilnehmen möchtest. Wir bitten Dich um Deine Meinung zum TV Babenhausen, weil wir wollen besser verstehen…

 

  • was Euch im TVB gefällt oder nicht gefällt

  • wie gut Ihr Euch im TVB aufgehoben und betreut fühlt

  • was Euch im TVB vielleicht noch fehlt

  • was der TVB für Dich und Deine Familie im Alltag bedeutet

Hier Weiterlesen ...

neue Kursangebote - Anmeldung in der Geschäftsstelle:

YOGA für Senioren m/w geht weiter, neue Teilnehmer sind willkommen!

Gerade für Senioren ist Yoga ein wunderbares Übungssystem zur Wiedererlangung und Erhaltung des körperlichen und geistig-seelischen Wohlbefindens!

 

Inhalt dieses Angebotes sind Übungen zur Körperwahrnehmung,

zur Schulung des Gleichgewichtes und der Koordination (mit und ohne Stuhl) sowie Atemübungen mit abschließender Ruhephase.

 

Der Schwerpunkt liegt in der Aufrichtung der Wirbelsäule und der Kräftigung sowie Dehnung der umgebenden Muskulatur, sodass Bewegungen im Alltag gelenkschonend und kraftvoll sind.

 

Ab Dienstag, 10.04.2018 um 09.30-10.30 Uhr, Sportraum 2, Turnhalle, bei Yoga-Lehrerin Kerstin Kaiser.
 

Kosten für 8 Einheiten: Mitglieder 70 €, Nichtmitglieder 99 €.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Geschäftsstelle entgegen.

ZUMBA Gold Kurs geht weiter

Kursstart: Mittwoch, 02. Mai 2018

8 Einheiten, 18.15 – 19.15 Uhr, Übungsleiterin Ellie Heeg

TV-Halle, Sportraum 1

 

Tanz-Fitnessprogramm speziell für aktive Erwachsene und Zumba-Einsteiger. Alle Elemente, die Zumba so beliebt machen, sind enthalten. Intensität, Bewegungen und Tempo sind entsprechend angepasst.

Die Kurskosten für Mitglieder 35 € und für Nicht-Mitglieder 60 €.

neuer Kurs – Babys in Bewegung – mit allen Sinnen (BiB)

– Start nach den Sommerferien 2018 - für Babys von 3 bis 6 Monaten

 

Bereits im Babyalter können Eltern großen Einfluss auf die spätere Bewegungsentwicklung nehmen. Die Babys erobern durch Bewegung und Sinneswahrnehmung die Welt.

In unseren BiB-Kursen hat jede Stunde einen anderen Themenschwerpunkt, wie z.B. Hände & Füße, Spiele mit Alltagsmaterialien, Spiele für die Sinne.

Kursbestandteile sind u.a. Streichelmassagen, Schaukelspiele, Fingerspiele oder Bewegungsanregungen für Groß- und Klein.

 

weiterlesen ...

neue Sportangebote:

Fitmix am Donnerstag

Jeden Donnerstag 19:45 - 21:00 Uhr, Turnhalle - Sportraum 2

 

Fitmix ist ein abwechslungsreiches Programm aus dem Bereich des Fitness- und Gesundheitssports, welches Körper und Seele gut tun soll.

Ein Mix aus leichtem Ausdauertraining mit Elementen aus Aerobic und Step-Aerobic, gutes für den Rücken zur Stabilisation und Mobilisation der Wirbelsäule, Übungen zur Balance für Geist und Körper, sowie Kombinationen für den Nacken und aus der Knieschule.

Wie das gesamte Ferienprogramm des TVB ist auch dieses frei für Mitglieder und Nichtmitglieder. Es besteht die Möglichkeit in den Verein einzutreten oder eine 10er Karte ( Kosten 50€ ) in der Geschäftsstelle zu erwerben.

 

Also, hingehen und mitmachen, das Trainer-Team Amelie, Alice und Brigitte freut sich.

 

Trainingsplan April - Juni:

05.04.2018 - Amelie: Muskelaufbau mit dem Pezi-Ball

12.04.2018 - Alice: Koordination und Kräftigung mit und ohne Handgerät

19.04.2018 - Brigitte: Biegen und Stretchen – alles in Action

26.04.2018 - Alice: Koordination und Kräftigung mit und ohne Handgerät

03.05.2018 - Brigitte: Bewegliche Wirbelsäule, doch stabile Körpermitte

10.05.2018 - kein Sport - Christi Himmelfahrt

17.05.2018 - Amelie: Koordination und Muskeltraining mit dem Balance Pad

24.05.2018 - Brigitte: Trimm-Trapp und Pilates - Mattentraining

31.05.2018 - kein Sport - Fronleichnam

07.06.2018 - Amelie: Wir machen unseren Bauchmuskel fit

14.06.2018 - Amelie: Intervall-Training, Step trifft Medizinball

21.06.2018 - Alice: Koordination und Kräftigung mit und ohne Handgerät

28.06.2018 - Brigitte: Biegen und Stretchen – alles in Action

Rehasport-Orthopädie: Rücken und Gelenke

Das Gruppentraining richtet sich besonders an Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat, hierbei werden Übungen zur Verbesserung von Koordination, Kraft sowie Beweglichkeit durchgeführt.

Eine ärztliche Verordnung ist erforderlich, diese sollte vor Beginn von der jeweiligen Krankenkasse genehmigt werden!

 

Donnerstags
08:00-08:45 Uhr, Turnhalle-Sportraum 2, Ziegelhüttenstr. 1
11:00-11:45 Uhr, Turnhalle-Sportraum 2, Ziegelhüttenstr. 1
18:10-18:55 Uhr, Bachgauschule-Aula, Martin-Luther-Str. 13
19:00-19:45 Uhr, Bachgauschule-Aula, Martin-Luther-Str. 13
19:50-20:35 Uhr, Bachgauschule-Aula, Martin-Luther-Str. 13

Rehasport - Sport in der Krebsnachsorge

Körperliche Aktivität bis hin zu anstrengendem Training ist eine hochwirksame begleitende Therapiemaßnahme.

Ausdauer, Kraft und die Lebensqualität werden verbessert. Negative Begleiterscheinungen wie Depressivität und Ängstlichkeit sowie einige spezifische Nebenerscheinungen bei einzelnen Krebsarten werden vermindert.
 

Die qualifizierte Übungsleiterin achtet darauf, dass Überlastungen vermieden werden und unterstützt ein individuelles Vorgehen!

 

Dieses neue Dauerangebot findet donnerstags ab 12. April 2018 immer von 17.00 bis 17.45 Uhr in der Aula der Bachgauschule statt. 

Übungsleiterin ist Annette Friedrich. Eine ärztliche Verordnung ist erforderlich!

 

Anmeldungen nimmt ab sofort die Geschäftsstelle entgegen.

ZUMBA KIDS

Dies ist ein speziell für Kinder entwickeltes Programm auf der Grundlage der ZUMBA Tanz- und Fitnessphilosophie angepasst an die jeweilige Altersgruppe!

 

Es führt Kinder an eine gesunde Lebensweise heran, die Bewegung und Fitness als Teil des Lebens betrachtet und nicht nur als wöchentlichen Termin. Gefördert werden Balance, Koordination, Merkfähigkeit, Kreativität, Disziplin und Teamwork sowie Selbstvertrauen. Bei allem steht jedoch der Spaß im Vordergrund, begleitet von fröhlicher und fetziger Musik!
 

Immer samstags 10:30-11:30 Uhr für 5-11 jährige, Turnhalle -  Sportraum 1 bei Christina Müller.

Eine TVB-Mitgliedschaft ist erforderlich!

 

Achtung: In den Sommerferien findet ZUMBA KIDS nur am 7. und 21 Juli statt!!

TVB-Sportangebot:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turnverein 1891 Babenhausen e.V.